Marille Expand

Marillenschnaps

Neu

Saftig, fruchtig, erfrischend – unser erstklasiger Marillenschnaps steht mit seinen feinen Steinobstnoten für ein vollmundiges, intensives Geschmackserlebnis und einen lang anhaltenden Abgang.

Alkoholgehalt: 35%, Spezialität mit typischen, vollreifen Marillenaromen.

Mehr Infos

16,90 €

inkl. MwSt.

Marillenschnaps mit Sorgfalt gebrannt

Marillenschnaps trägt so klingende Namen wie Marena, Kuresia, Bergerson oder Königsaprikose und macht sich nicht nur auf dem sommerlichen Blechkuchen, sondern auch im Schnapsglas ganz gut: Die Rede ist natürlich von der heimischen Marille beziehungsweise der Aprikose. Rund 4 bis 8 cm groß, von intensiver oranger bis roter Farbe, gehört dieses Steinobst definitiv zu den beliebtesten Sommerfrüchten, die uns zwischen Mitte Juli und Ende August den Sommer versüßen. Im heimischen Garten begegnet uns das Obst als pflegeleichter Strauch oder kleiner Baum mit runder Krone, der eine Wuchshöhe von bis zu 6 Metern erreichen kann.

Bis zur Perfektion kultiviert

Das beständige mitteleuropäische Klima wirkt sich positiv auf das Wachstum der Früchte und deren Geschmack aus. Als traditionelle Anbaugebiete des süßen Sommerklassikers gelten neben der ungarischen Tiefebene auch die niederösterreichische Wachau, das burgenländische Kittsee, das Südtiroler Vinschgau und das schweizerische Wallis. In Österreich kommt der orangen Frucht eine besondere Rolle in der traditionellen Küche zu. Zur Marillenmarmelade verarbeitet, verleihen die vollreifen Aprikosen österreichischen Spezialitäten wie etwa der populären Sachertorte oder den beliebten saftigen Faschingskrapfen die nötige, verführerische Süße.

Marillenschnaps aus vollreifen Früchten

Nicht zu vergessen ist das umfassende Einsatzgebiet in der heimischen Schnapsherstellung. Während der Aprikosenstein mit seinem Bittermandel-Aroma in der Amaretto-Herstellung zum Einsatz kommt, findet das Fruchtfleisch vor allem in der Schnapsproduktion Verwendung. Für den traditionellen Marillenschnaps oder Marillenbrand sind vor allem vollreife, handverlesene Früchte notwendig, die ein intensives süßes Aroma mitbringen. Um einen hochwertigen Marillenschnaps mit unverwechselbarem Charakter entstehen zu lassen, müssen auch Früchte mit braunen Stellen aussortiert werden. Marillenbrand ist meist ein Edelbrand aus 100 % Destillat. Die vollmundigen Marillen werden entkernt, eingemaischt, vergoren und anschließend mehrfach destilliert. In einem aufwändigen Verfahren entsteht so ein fruchtintensiver Marillenschnaps mit ganz besonderer Qualität.

Ein Premiumprodukt aus dem Hause anno1940

Der typische Brand der Brennerei anno1940 besteht aus reinen Aprikosen und riecht leicht nach frischen Marillen, in dem ein Hauch Rosenduft oder eine leichte Vanille-Note mitschwingt. Beim Verköstigen stellt sich am Gaumen ein liebliches, ausgewogen mildes und zartes Bouquet zusammen, das an saftige vollreife Früchte erinnert.

Gewicht 700